Springe zum Inhalt

SoftEd Blog

In unserem SoftEd-Blog informieren wir Sie regelmäßig zu neuen Themen der Branche und Aktuellem aus Gesellschaft und Leben.

Blog abonnieren
Fakten statt Bauchgefühl: So geht betriebliche Weiterbildungsplanung 2021 1
| | Softwareentwicklung

Fakten statt Bauchgefühl: So geht betriebliche Weiterbildungsplanung 2021

Betriebliche Weiterbildung ist in der Praxis oft nicht einfach zu organisieren. Auf der einen Seite stehen natürlich die Anforderungen des Unternehmens, Projekte voranzubringen und dafür neue digitale Möglichkeiten und Softwaretools zu nutzen.

Auf der anderen Seite geht es darum den individuellen Bedarf der einzelnen Mitarbeiter so gut wie möglich einzuschätzen. Auf welche Vorkenntnisse kann aufgebaut werden? Wie kann ich meine Mitarbeiter am besten abholen? Und wie bringe ich alle auf den neuesten Stand?

Hinzu kommt noch der Faktor Zeit. IT-Weiterbildungen sind häufig Teile komplexer IT-Projekte, wie z.B. der Umstieg auf ein neues Betriebssystem oder die aktuelle Office Version. Wird die neue Software ausgerollt, muss in kürzester Zeit Wissen vermittelt werden. Am besten natürlich passgenau für jeden Mitarbeiter. Eine Herausforderung für die Planung und Organisation der Weiterbildung!

Von Fragen wie “Welches Wissen brauchen unsere Mitarbeiter? Was können sie bereits?” bis zur Erarbeitung eines konkreten Weiterbildungsplans sind viele Entscheidungen zu treffen.

Unternehmen, wie z.B. die momox GmbH – Deutschlands größter Re-Commerce-Anbieter – setzen hier auf den SoftEd SkillCheck for Enterprises.

Fakten statt Bauchgefühl: So geht betriebliche Weiterbildungsplanung 2021 2

momox plante eine Weiterbildung für 80 Mitarbeiter zum Thema Microsoft Excel. Da nicht klar war, welche Kenntnisse bei jedem einzelnen bereits vorhanden sind und wie intensiv jeder mit Excel arbeitet, wurde eine Online Umfrage mit dem SoftEd SkillCheck gestartet.

Durch Selbsteinschätzung und mittels kleiner Anwendungstests konnten sowohl der Kenntnisstand zu Excel als auch das Nutzungsverhalten zum Produkt ermittelt werden. Weiterhin wurden die genutzte Version und – da das Unternehmen auch international tätig ist – die Kurssprache abgefragt.

Als Ergebnis stand eine objektive Beurteilung des Trainingsbedarfs. Aufbauend ließen sich ein passendes Schulungskonzept erstellen, Schulungsunterlagen anpassen und Trainingsgruppen zusammenstellen.

SoftEd SkillCheck wurde mit dem Maskito App Baukasten entwickelt und entspricht den Datenschutzrichtlinien der DSGVO und aktuellen Sicherheitsstandards. Sollte für den Einsatz die Zustimmung des Betriebsrates notwendig sein, stellen wir entsprechende Informationen und Argumentationshilfen zur Verfügung.

Nutzen Sie SoftEd SkillCheck zur optimalen Schulungsplanung für Ihr Unternehmen. Sofort einsatzbereit für alle gängigen Office Programme, wie Word, Excel, PowerPoint, Outlook. Gern stellen wir Ihnen einen Testzugang und Beispielauswertungen bereit.

Interesse am SoftEd SkillCheck?

Bitte wenden Sie sich an: Carina Brockhaus
brockhaus@softed.de oder Tel 0351 867700