Springe zum Inhalt

SoftEd Blog

In unserem SoftEd-Blog informieren wir Sie regelmäßig zu neuen Themen der Branche und Aktuellem aus Gesellschaft und Leben.

Blog abonnieren
Digitale Aus- und Weiterbildung im E-Handwerk: Das Elektrobildungszentrum setzt auf die Lernlösung Semano 1
| | Softwareentwicklung, Aktuelles

Digitale Aus- und Weiterbildung im E-Handwerk: Das Elektrobildungszentrum setzt auf die Lernlösung Semano

Wo multimediales Technologiezentrum draufsteht, muss auch multimediales Lernen drinstecken. So, die klare Ansage des EBZ, dem Kompetenzzentrum für Aus- und Weiterbildung des Fachverbandes für Elektro- und Informationstechnik in Sachsen/Thüringen. Mit dem Projekt „Digitales Aus- und Weiterbildungstool im E-Handwerk“ setzt das EBZ auf digitales Lernen in der beruflichen Aus- und Weiterbildung mit orts- und zeitunabhängigen Phasen.

Die Digitalisierung von Arbeits- und Geschäftsprozessen erfordert neue Kompetenzen

Das EBZ beschäftigt sich nicht erst seit heute mit Digitalisierungsthemen sondern begleitet schon seit 2009 intensiv digitale Forschungs- und Entwicklungsprozesse. Heute ist es als Kompetenzzentrum Ansprechpartner, wenn es um intelligente Energiewirtschaft, intelligente Netze und Consumernetzwerke geht.

„In dem Zusammenhang haben wir festgestellt, dass das Thema Digitalisierung für die elektrohandwerklichen Firmen immer wichtiger wird“, so Ronny Donath, Bereichsleiter Projekte beim Elektrobildungs- und Technologiezentrum. „Technologische Innovationen setzen immer mehr auf digitale Cloud Lösungen. Dem muss der Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung natürlich Rechnung tragen.“

Das Elektrobildungszentrum ist die Anlaufstelle für digitale Themen im Elektrohandwerk. Eine Branche die per se eine etwas kleinteiligere Struktur mit sehr wenig Zeit für Weiterbildung mitbringt. Ein Ziel war daher die tägliche Arbeit mit dem Prozess des Lernens zu verbinden.

Eine digitaler Lernlösung sollte geschaffen werden, die die Digitalisierung von Arbeit, Technik und Bildung widerspiegelt und flexibles Mikrolernen ermöglicht. „Die Idee ist, sobald ich irgendwo Zeit habe zum Lernen das zu tun. Egal ob das zu Hause, auf der Baustelle oder auf dem Weg zur Arbeit ist.“

Mit der SoftEd Lösung Semano wird das Zukunftsprojekt digitale Weiterbildung im Elektrohandwerk Realität.

Was sind die Herausforderungen?

Das Elektrobildungs- und Technologiezentrum hatte das Ziel beispielhafte Inhalte der Grundlagenausbildung des Berufes zum/zur „Elektroniker/in für Energie- und Gebäudetechnik“ in digitale Lösungen umzuwandeln und die Weiterbildung für zukunftsorientierte Themen (Smart Home, Smart Living, Elektromobilität) in erster Linie digital anzubieten.

  1. Es sollte ein digitales Lerntool „Grundlagen der Elektrotechnik“ entwickelt, erprobt und eingeführt werden.
  2. Entwicklung von drei speziellen Ausbildungsinhalten für Elektroniker/in. Auch hier lernortübergreifend, arbeitsprozessorientiert und lernsoftwaregestützt.
  3. Arbeitsschutzbelehrung müssen regelmäßig durchgeführt und dokumentiert werden. Auch hier war eine digitale Lösung zu finden.
  4. Digitale Aus- und Weiterbildung muss natürlich nachhaltig und überprüfbar sein. Mittels einer Lernerfolgskontrolle sollten den Lernenden und dem Betrieb jederzeit der aktuelle Lernfortschritt aber auch Vermittlungsdefizite sichtbar sein.
  5. Durchführung einer, auf die entwickelten digitalen Lernwerkzeuge abgestimmten, Ausbilderqualifizierung.

Wie sieht die digitale Lernlösung aus?

Das EBZ entschied sich bei der digitalen beruflichen Aus- und Weiterbildung auf die leistungsstarke Lernplattform Semano von SoftEd Systems zu setzen. „Wir brauchten ein flexibles Lernmanagementsystem mit Compliance, einer agilen Benutzerverwaltung, Reporting und einer Lernerfolgskontrolle im Paket.“, so Ronny Donath.

Digitale Aus- und Weiterbildung im E-Handwerk: Das Elektrobildungszentrum setzt auf die Lernlösung Semano 2

Die Semano Lernplattform wurde für das Elektrobildungs- und Technologiezentrum individuell angepasst in Inhalt und natürlich auch Design. Für die einzelnen Aus- und Weiterbildungspfade gibt es verschiedene Lernräume, wie „Grundlagen der Elektrotechnik“, Inhalte zum „Arbeitsschutz“ und zukunftsorientierte Weiterbildungsthemen, wo die Lernenden Workbooks, Übungen und Lernfilme finden, die sie jederzeit und von überall aus aufrufen können. Die Lerninhalte werden von den Trainern der EBZ selbst erstellt und hochgeladen. Lernfilme von Drittanbieter werden über eine SCORM-Schnittstelle eingebunden.

Dazu Ronny Donath vom EBZ: „Wir haben ein responsives Design integriert. So habe ich jederzeit die Möglichkeit über kurze Sprünge auf Inhalte zuzugreifen, Sequenzen zu wiederholen und Präsenzkurse vor- und nachzubereiten. Wir sehen die Chance mobiles Lernen weiter voranzutreiben, Lernen unabhängig von Ort und Zeit zu ermöglichen und kurzweilige Lernmedien einzubinden. Videoclips, zusätzliche Verlinkungen, ähnlich wie bei Wikipedia. Also kurze Lernsequenzen, die schnell über 3, 5 bis 10 Minuten über den Tag verteilt bearbeitet werden können. Das ist der interessante Ansatz, den wir verwirklicht haben.“

So sieht die Lernlösung vom Elektrobildungszentrum aus: https://ebz-cloud.azurewebsites.net

Zeitgemäßes, serviceorientiertes Lernen – nachhaltig erfolgreich!

Mit dem digitalen Lernprojekt bei der EBZ wird schnelles und flexibles Lernen unterstützt. Die Lernplattform ist einfach und intuitiv zu bedienen und von überall und jederzeit erreichbar. Die Lernenden bestimmen selbst, wann und wo sie lernen. Sie ergänzen Wissen oder frischen Kenntnisse mit kleineren Lerneinheiten auf und haben ihren Lernfortschritt jederzeit transparent im Blick. Durch integrierte Selbsttests und SkillChecks lässt sich zudem Lernerfolg bei der digitalen Aus- und Weiterbildung messen. Reports und Zertifikate (bspw. auch Arbeitsschutzbelehrungen) vereinfachen den Bericht und Nachweis gegenüber den Betrieben.d Weiterbildung Lernerfolge direkt messen.

Jetzt kommt Ihre Erfolgsstory!

Weitere Infos zur Semano Lernplattform: www.semano.de
Gern unterstützen wir Sie beim Aufbau einer Online Lernlösung für Ihr Unternehmen. Jetzt Beratungstermin buchen: Carina Brockhaus (Sales Account Manager) Kontakt aufnehmen

Über das EBZ

Für die Elektrobranche ist das EBZ – Elektrobildungs- und Technologiezentrum e. V. – Zentrum für Schulung, Bildung, Beratung sowie aktuellen Wissens- und Technologietransfer. Das EBZ ist ein bundesweit vernetztes Bildungs- und Kompetenzzentrum für Energiegewinnungstechnik, Hochspannungstechnik, Energiemanagement und Energieeffizienz mit modernen und praxisnahen Lernangeboten.

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünfzehn − 9 =