Springe zum Inhalt

2 Berater online

SoftEd Blog – Aktuelle Fach­beiträge rund um die IT

· · Thema: Office

Pimp your PowerPoint 2010

Bei PowerPoint 2010 stoße ich regelmäßig auf das Phänomen, dass Vorlagen oder Präsentationen intolerabel langsam auf Eingaben oder Änderungen reagieren oder die Hinweise “Programm reagiert nicht” oder “keine Rückmeldung” erscheinen. Selbst das Auswählen von Folienlayouts und die Darstellung der Vorschau dauern in solchen Fällen unverhältnismäßig lange.

Die Ursache war zunächst nicht eindeutig, denn das Phänomen tritt nicht bei jeder Präsentation auf. In den meisten Fällen liegt dies an verwendeten Grafiken, mit denen PowerPoint 2010 anscheinend Handlingschwierigkeiten hat. Abhilfe schafft hier folgendes Vorgehen, egal ob es sich um eine Präsentationsvorlage (.potx) oder eine Präsentation (.pptx) handelt.

  • Markieren Sie die Grafik und schneiden diese aus (Strg + X)
  • Fügen Sie über Start | Einfügen | Einfügen (unterer Teil der Schaltfläche) und dem Befehl Inhalte einfügen das Bild als PNG oder JPG wieder ein

Diese Vorgehensweise sollten Sie beibehalten, wenn es sich bei der Grafik schon um ein PNG oder JPG handelt. Danach sollte PowerPoint 2010 wieder flüssig laufen. Wenn Sie mehrere Grafiken in Ihrer Vorlage verwenden, sollten Sie dies für alle Grafiken tun. Auch relativ kleine Grafiken wie Logos, können diesen Verzögerungseffekt erzeugen.

1 Kommentar für “Pimp your PowerPoint 2010

  1. Sebastian sagt:

    Bei mir hat das geholfen! Vielen DANK!

    Antworten

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

vierzehn − elf =