Springe zum Inhalt

SoftEd Blog

In unserem SoftEd-Blog informieren wir Sie regelmäßig zu neuen Themen der Branche und Aktuellem aus Gesellschaft und Leben.

Blog abonnieren
Von der IT-Bag zur IT-Mask – Upcycling bei SoftEd 1
| | Aktuelles

Von der IT-Bag zur IT-Mask – Upcycling bei SoftEd

NACHHALTIGKEIT wird bei SoftEd schon seit Jahren groß geschrieben. Unsere Firmenfarbe ist grün. Da liegt es natürlich auf der Hand, dass wir achtsam mit unserer Umwelt umgehen. Logisch, dass wir in unseren Trainingscentern auf Mehrweg setzen, digitale Trainingszertifikate ausgeben und versuchen soweit wie möglich den Traum vom papierlosen Büro zu leben. Nachhaltigkeit ist die Effizienz von morgen. Dafür braucht es neben Ideen und dem Willen, etwas zu ändern, manchmal nur Nadel, Faden und die schon seit Jahren sehr beliebte SoftEd IT-Bag.

Von der IT-Bag zur IT-Mask – Upcycling bei SoftEd 2

Seit letztem Jahr erhalten unsere Trainingsteilnehmer ihre Schulungsunterlagen nur noch digital. Das spart Papier, Farbe und natürlich auch jede Menge Textil. Schleppen muss bei uns niemand mehr. Die Beutel sind trotzdem noch da. Nix verschwenden, wiederverwenden – lautet da unser Motto. Also her mit der Idee, wie aus der IT-Bag eine IT-Mask wird. Wir zeigen, wie Sie Ihr eigenes Exemplar fertigen inkl. Schnittvorlagen. DIY Upcycling – Let’s go!

Ab ins SoftEd Training!

Seit zwei Wochen dürfen wir wieder Präsenztrainings durchführen. Die Einhaltung strenger Hygieneregeln und natürlich Masken sind da oberste Priorität.

Auf der Suche nach atemfreundlichen und angenehm zu tragenden Materialen fielen die bunten SoftEd Taschen ins Auge: Robust, atemfreundlich und gut waschbar. Beim Herstellen der ersten Maske hat sich dann noch ein weiterer Vorteil herausgestellt: Der Stoff franst nicht aus, also muss beim Nähen auch nichts versäubert werden.

Von der IT-Bag zur IT-Mask – Upcycling bei SoftEd 3

DIY-Anleitung zur SoftEd Community Maske – Step by Step

Sie brauchen:

  • 1 SoftEd Beutel (Aus einem Exemplar können Sie 3 – 4 Masken fertigen)
  • Schere
  • Nähmaschine und Nähgarn
  • Gummiband
  • Schnittmuster SoftEd Design rund (Download)
  • Optional – Draht für die Nasenpartie (für Brillenträger)

Los geht’s:

  • Schnittmuster ausschneiden.
  • Schnitt 2x beliebig auf die SoftEd Tasche legen.
    (Ganze Tasche = zwei Lagen Stoff = 4 Teile)
  • 2 identische Stoffteile nun so zusammenlegen, dass die schöne Seite jeweils innen liegt. (Damit das Muster später zu sehen ist.)
  • Als erstes 2x die Rundung (spätere Gesichtsmitte) zusammennähen.
  • Dann die 2 fertigen Teile wieder mit der gemusterten Seite innen zusammenlegen. Oben und unten zusammennähen.
  • Maske anschließend auf rechts drehen und die Nahtzugabe an den Seiten einschlagen.
  • Gummibänder in individueller Länge zuschneiden und die Enden rechts und links in die Maskenseiten stecken.
  • Nun noch die Seiten zunähen.
  • Aufsetzen, Foto machen & Upcycling-Ergebnis posten.

Safety first im SoftEd Office

Die ersten Kollegen haben sich aus dem Homeoffice gewagt und die Tests waren durchweg positiv!

Für all jene, die sich an der Nähmaschine schwer tun – Kein Problem. Bestellen Sie einfach Ihre IT-Mask bei uns: office@softed.de. Bitte Größe (Mann/Frau) und Farbwunsch angeben. Gilt solange der Vorrat reicht.

Last but not least der Hinweis: Community Mask oder Mund-Nasen-Bedeckung bedeutet: Diese einfachen Masken schützen NICHT vor Corona. Sie bieten keinen vollständigen Schutz.

Wir wünschen einen guten Start in die neue Arbeitswoche!

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

12 − 9 =