Seminar empfehlen

Seminar O355

Java EE 6: Develop Business Components with JMS & EJBs

Enterprise JavaBeans (EJB) vereinfacht das Erstellen von Unternehmenslösungen mit viele Features, u.a.: No-interface View, Java Naming and Directory Interface (JNDI), Asynchronous Session Bean und Timer Service.


Alle Details zu diesem Seminar

Dauer:
4 Tage,
32 Unterrichtsstunden

Seminarpreis:
2.708 €*
*zzgl. gesetzlicher MwSt. Dieses Angebot richtet sich nicht an Privatkunden.

Termine & Buchung

Dieses Seminar bieten wir Ihnen als individuelles Firmentraining – zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unseren Seminarservice oder nutzen Sie unsere Online-Anfrage-Formulare:

Alle Details zu Ihrem Seminar

Seminarziel

Dieser Kurs vermittelt Kenntnisse und Fähigkeiten zur Entwicklung von robusten Back-End-Komponenten mit Enterprise JavaBeans (EJB) Version 3.1. Diese werden hauptsächlich durch praktische Codiererfahrung in der EJB-Technologie vermittelt. Der Kurs behandelt außerdem EJB Design, Best-Practices, Transaktionsverwaltung, Messaging und Sicherheit.

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an erfahrene Java-Entwickler, die webbasierte und/oder unternehmenbasierte Anwendungen mit der EJB-Technologie entwickeln möchten. Praktische Erfahrung in Java-Programmierung und Erstellung einfacher JavaEE-Anwendungen wird vorausgesetzt. Dieser Kurs dient zur Vorbereitung auf die Zertifizierung zum "Oracle Certified Expert (OCE): JavaBeans Developer".

Inklusiv-Leistungen

  • Seminardurchführung
  • Herstellerzertifizierte Trainer
  • Teilnahmezertifikat
  • Kostenfreies WLAN
  • Verpflegung und Getränke

Sonstiges

Zum Training erhalten Sie originale Oracle University Schulungsunterlagen (eKit-Download).

Seminarinhalt

  • Introducing Java EE
  • Implementing Session Beans
  • Accessing Session Beans
  • Advanced Session Bean Concepts
  • Developing Singleton Session Bean
  • Using Context and Dependency Injections
  • Using Java Persistence API
  • Developing Java EE Applications Using
  • Developing Message-Driven Beans
  • Using Timer Services
  • Implementing Interceptor Classes and Methods
  • Implementing Transactions
  • Implementing Security
  • Using EJB Technology Best Practices
  • Appendix A - Introducing Transactions
  • Introducing UML