Seminar MOC 55187
Dauer: 4 Tage

LFCS Vorbereitungsworkshop: Linux System Administration

In diesem Workshop erhalten Sie das Wissen zur Verwaltung von Linux-Systemen und die Integration in Azure. Schwerpunkte dabei sind Verwalten, Konfigurieren und Aktualisieren von Linux-Systemen mit einer der drei großen Linux-Familien: Red Hat, SUSE, Debian / Ubuntu. Sie lernen Werkzeuge und Konzepte zu beherrschen, um eine Enterprise-Linux-Infrastruktur zu erstellen und zu verwalten. Weiter erfahren Sie in praktischen Labs, wie man modernste Systemadministrationstechniken in realen Szenarien einsetzt.

Alle Details zu diesem Seminar

Seminarziel

In diesem Kurs erhalten Sie die nötigen Fähigkeiten, um als professioneller Linux-Systemadministrator zu arbeiten. Dieser Kurs bereitet Sie zudem auf die Linux Foundation Certified System Administrator (LFCS) Prüfung vor, welche eine erforderliche Komponente des MCSA: Linux on Azure Certification ist.

Teilnehmerkreis

Dieser Kurs richtet sich IT-Professionals mit Linux Grundkenntnissen.

Inklusiv-Leistungen

  • Seminardurchführung
  • Herstellerzertifizierte Trainer
  • Teilnahmezertifikat
  • Kostenfreies WLAN
  • Verpflegung und Getränke
  • 3 Monate telefonischer Support zum Seminarinhalt
  • Original Microsoft Trainingsunterlage (digital)

Sonstiges

Zum Training erhalten Sie originale Microsoft Trainingsunterlagen ("MOC 55187 Linux System Administration (Englisch)") und für 3 Monate telefonischen Support zum Seminarinhalt.

Seminarinhalt

    Systemstart und Herunterfahren

    • Verstehen der Bootsequenz
    • Der Grand Unified Boot Loader
    • GRUB-Konfigurationsdateien
    • Systemkonfigurationsdateien in / etc
    • Der init-Prozess
    • SysVinit-Inbetriebnahme
    • chkconfig und service
    • Aufstieg
    • systemd
    • Herunterfahren / Neustart des Systems

    Linux Filetree System Layout

    • Datenunterscheidungen
    • FHS Linux Standard Directory Tree
    • Root-Verzeichnis
    • / bin, / dev, /etc, /home, / lib und / lib64, /media, / mnt, /opt, /proc, /sys, /root, /sbin, /tmp, /usr, /var, /run

    Kerndienste und Konfiguration

    • Kernelübersicht
    • Kernelkonfiguration
    • sysctl
    • Kernelmodule
    • Modul-Dienstprogramme
    • Modulkonfiguration
    • udev und Geräteverwaltung

    Partitionieren und Formatieren von Festplatten

    • Gemeinsame Datenträgertypen
    • Festplattengeometrie
    • Partitionierung
    • Benennen von Plattengeräten
    • Partitionen sortieren
    • Partitionstabellen-Editoren

    Linux-Dateisysteme

    • Einige Notizen über Dateisysteme
    • Virtuelles Dateisystem (VFS)
    • Dateisystemkonzepte
    • Datenträger- und Dateisystemverwendung
    • Erweiterte Attribute
    • ext4, XFS, btrfs
    • Erstellen und Formatieren von Dateisystemen
    • Überprüfen und Reparieren von Dateisystemen
    • Dateisysteme aufbauen
    • Wechsel
    • Dateisystemquoten

    RAID und LVM

    • RAID
    • RAID-Levels
    • Software-RAID-Konfiguration
    • Logical Volume Management (LVM)
    • Volumes und Volume Groups
    • Arbeiten mit logischen Volumes
    • Ändern der logischen Volumes
    • LVM-Snapshots

    Prozesse

    • Programme und Prozesse
    • Prozesszustände
    • Ausführungsmodi
    • Dämonen
    • Prozesse anlegen
    • Prozessgrenzen
    • Prozessüberwachung
    • Signale
    • niceness
    • Bibliotheken

    Paketverwaltungssysteme

    • Software Verpackungskonzepte
    • RPM (Red Hat Package Manager)
    • DPKG (Debian-Paket)
    • Revisionskontrollsysteme

    Package Installers

    • yum
    • zypper
    • APT

    Benutzer- und Gruppenkonto-Management

    • Benutzerkonten
    • Management
    • Passwörter
    • Eingeschränkte Shells und Konten
    • Das Root-Konto
    • Gruppenmanagement
    • PAM (Pluggable Authentication Modules)
    • Authentifizierungsprozess
    • Konfigurieren von PAM
    • LDAP-Authentifizierung
    • Dateizugriff und Besitz
    • SSH

    Sicherungs- und Wiederherstellungsmethoden

    • Grundlagen der Sicherung
    • cpio, tar
    • Komprimierung: gzip, bzip2 und xz und Backups
    • dd, rsync
    • Dump und Wiederherstellung
    • mt
    • Sicherungsprogramme

    Vernetzung

    • IP-Adressen
    • Hostnamen
    • Konfigurieren von Netzwerkschnittstellen
    • Routing
    • Namensauflösung
    • Netzwerkdiagnose

    Firewalls

    • Schnittstellen
    • Firewall
    • Zonen
    • Quellverwaltung
    • Service- und Portmanagement

    Lokale Systemsicherheit

    • Lokale Systemsicherheit
    • Erstellen einer Sicherheitsrichtlinie
    • Updates und Sicherheit
    • Physische Sicherheit
    • Dateisystemsicherheit
    • Linux-Sicherheitsmodule

    Grundlegende Fehlerbehebung und Systemrettung

    • Übersicht über die Fehlerbehebung
    • Dinge zu überprüfen: Vernetzung
    • Boot-Prozessfehler
    • Dateisystem Korruption und Wiederherstellung
    • Virtuelle Konsolen
    • Rettungsmedien und Fehlersuche
    • Systemrettung und Wiederherstellung

    Informationen zur Zertifizierung

    Das Training ist Bestandteil der Zertifizierung:

    Das Training dient zur Vorbereitung auf folgende Prüfung:

    Termine & Buchung

    Seminarpreis: 1.800 €*

    *zzgl. gesetzlicher MwSt. Dieses Angebot richtet sich nicht an Privatkunden.

    Dieses Seminar bieten wir Ihnen als individuelles Firmentraining – zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unseren Seminarservice oder nutzen Sie unsere Online-Anfrage-Formulare:

    Firmenseminar

    Dieses Seminar als Firmenseminar mit individuellen Inhalten und Terminen anfragen.
    Anfragen

    Einzelcoaching

    Dieses Seminar als Einzelcoaching anfragen. Die individuellste Form des Lernens, angepasst an Ihre Arbeitsaufgabe und Ihre Vorkenntnisse.
    Anfragen

    Rock the Training

    Bei Online-Buchung dieses Seminars erhalten Sie bis zu 3.000 Prämien-Rocks. Teilnahmebedingungen hier.
    Info