Durchblick im Förderdschungel!

Förderprogramme für Ihre Weiterbildung

Förderung Nordrhein-Westfalen: Bildungsscheck NRW

Mecklenburg-Vorpommern –
Bildungsschecks für Unternehmen

Zuständige Stelle: GSA Gesellschaft für Struktur- und Arbeitsmarktentwicklung mbH


Wie wird gefördert?

Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern können für ihre Beschäftigten Förderungen in Form von Bildungschecks beantragen. Die Ansprüche aus diesen Bildungsschecks werden an Bildungsdienstleister abgetreten, die über eine staatliche Anerkennung als Einrichtung der Weiterbildung durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern verfügen.

Gefördert werden grundsätzlich bis zu 50 Prozent der förderfähigen Kosten. Für den Fall, dass eine Förderung nach der De-minimis-Regelung erfolgt, kann der Fördersatz bis zu 75 Prozent betragen.

Wer wird gefördert?

Unternehmen mit Sitz, Niederlassung oder Betriebsstätte in Mecklenburg-Vorpommern.

Was wird gefördert?

Die Teilnahme von Beschäftigten an Maßnahmen zur beruflichen Weiterbildung.


Ihr Weg zur geförderten Weiterbildung

 

Förderung Weiterbildung

Seminar bei SoftEd wählen
Wählen Sie Ihr Wunschseminar aus unserem Seminarkatalog. Unsere Seminarberater beantworten Ihnen gern alle offenen Fragen.

 

Förderung Weiterbildung

Förderung beantragen
2. Vor Seminarbeginn beantragen Sie die Förderung bei der GSA. Vor der Bewilligung darf mit der Maßnahme nicht begonnen und keine rechtsverbindliche Anmeldung erfolgt sein. (Bearbeitungszeit: mind. 4 Wochen)

 

Den Bildungsscheck bei SoftEd einreichen
Der Bildungsscheck wird mit der Seminargebühr verrechnet.

 

Ausführliche Informationen, Anforderungen und Fördervoraussetzungen erhalten Sie unter Förderung der beruflichen Qualifizierung.

Haben Sie noch Fragen? Wir beraten Sie gern individuell rund um das Thema Förderung. Rufen Sie uns an: 0800/176 38 33 (kostenlos), oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Kontakt aufnehmen